SENIOREN 65plus

SENIORENHANDYS TREPPENLIFTE SENIORENGERECHTES WOHNEN SENIORENREISEN BESSER LEBEN

SENIOREN 65plus header image 2

Handys speziell für die ältere Generation

Februar 14th, 2012 · Keine Kommentare

Fast jeder hat eines, fast jeder braucht eines – wie ging es früher nur ohne Handy? Aber man muss natürlich ehrlicherweise auch zugestehen, dass es schon oftmals wirklich viele Vorteile hat, ein Handy bei sich zu tragen. Man ist erreichbar, man kann selbst in jeder Situation anrufen, und bei den meisten Handys gibt es ja noch gefühlte tausend andere Möglichkeiten der bedeutenden Nutzungsoptionen – man kann etwas fotografieren, Notizen speichern, ins Internet gehen, auch wenn man gerade unterwegs ist, und noch Vieles mehr.

Auch immer mehr Senioren wissen die Vorteile zu schätzen und möchten nicht mehr auf ihr Handy verzichten. Mit größeren Tastenfeldern und einem größeren, besser lesbaren Display eigenen sich Senioren-Handys ideal für ältere Menschen. Die Stiftung Warentest hatte schon vor einigen Jahren verschiedenste Senioren-Handys getestet. Seinerzeit war nur das Doro Phone Easy 410 GSM mit der Note „gut“ bewertet worden, einige Geräte waren wegen zu kleiner Tasten, komplizierter Menüführung und zu kleiner Schriften sogar negativ aufgefallen. Das Doro Phone jedoch erwies sich auch für Menschen, die nicht mehr so gut sehen und hören können, als sehr gut handhabbar, und ebenfalls positiv fiel die Tastenbeschriftung auf, die Tastengröße, durch die das Mobiltelefon auch für Menschen mit eingeschränkter Motorik gut zu bedienen war. Auch zum Ende des Jahres 2011 hat man die Handys für die ältere Generation wieder unter die Lupe genommen und festgestellt, dass sich bei den meisten Modellen viele Funktionen deutlich verbessert haben. Das Amplicom PowerTel M5010 beispielsweise bietet Senioren eine gute Handhabung dank großer Tasten sowie extralautem Rufton.

Zudem ist es kompatibel mit Hörgeräten, was sich bei einigen Nutzern als weiterer Vorteil erweist. Auch das Olympia Viva kann punkten, hier kann man unter anderem zwei Telefonnummern als Direktwahl einrichten und so mit einem Tastendruck mit einem nahen Angehörigen verbunden sein. Auf der Rückseite befindet sich eine Notruftaste, das gesamte Gerät ist leicht und handlich und hat eine Taschenlampen-Outdoorfunktion, was sich im Dunkeln bei der Suche nach dem Schlüsselloch am Haus bestimmt als weiterer Vorteil herausstellt.

Tags: Seniorenhandys