SENIOREN 65plus

SENIORENHANDYS TREPPENLIFTE SENIORENGERECHTES WOHNEN SENIORENREISEN BESSER LEBEN

SENIOREN 65plus header image 2

Gesellschafterin: Ein wichtiger Beruf in der Seniorenbetreuung

Juli 29th, 2010 · Keine Kommentare

Viele ältere Menschen leiden unter dem Gefühl der sozialen Isolation. Sie sind in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt, ihre Familie und Freunde leben nicht in der Nähe oder sind verstorben. Anschluss zu finden, sich auszutauschen, die Zeit mit jemandem zu verbringen, den man mag, das kann unter solchen Bedingungen sehr schwierig sein. Professionelle Gesellschafterinnen und auch Gesellschafter helfen Senioren und Rentnern, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Eine Gesellschafterin übernimmt für die älteren Menschen, für die sie arbeitet in der Regel eine Reihe von Dienstleistungen. Sie erledigt Behördengänge, Schreibarbeiten, hilft im Haushalt, begleitet ihre Kunden auf Spaziergängen, Museums- und Theaterbesuchen sowie zu anderen Kulturveranstaltungen und leistet Unterstützung bei den grundlegenden und außerordentlichen Dingen des Alltags.

Die wichtigste Aufgabe einer Gesellschafterin bzw. eines Gesellschafters ist es, den Menschen, mit denen sie zusammenarbeiten, das Gefühl zugeben, dass sie nicht allein sind. Gesellschafter unterhalten sich mit den Senioren verbringen Zeit mit ihnen und knüpfen so zwischenmenschliche Bande, die sich positiv auf das psychische Wohlbefinden der älteren Menschen auswirkt.

Tags: Alter und Gesundheit

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt bis jetzt noch keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar