SENIOREN 65plus

SENIORENHANDYS TREPPENLIFTE SENIORENGERECHTES WOHNEN SENIORENREISEN BESSER LEBEN

SENIOREN 65plus header image 2

European Senior Program: Organspende für Senioren

August 7th, 2010 · Keine Kommentare

Menschen, die krank und älter als 65 Jahre sind, werden auf den Wartelisten für Organspenden nicht gerade die obersten Plätze eingeräumt. Um ihnen trotzdem schnell helfen zu können, gibt es ein Projekt mit dem Namen European Senior Program, kurz ESP. Dadurch sollen die Wartezeiten auf ein neues Organ (z. B. eine Niere) für Senioren verkürzt werden.

Das Besondere daran ist, dass die Spender der Organe in den meisten Fällen in einem ähnlichen Alter sind wie die Empfänger. Untersuchungen haben gezeigt, dass dies keineswegs nachteilig sein muss, denn die Niere eines 60jährigen leistet bei einem ehemaligen Dialysepatienten fast genauso hervorragende Arbeit, wenn es darum geht den Körper zu entgiften, wie die Niere eines viel jüngeren Spenders.

Durch ESP verkürzt sich die Wartezeit auf ein neues Organ auf knapp 18 Monate. Das Transplantat wird in der Regel von Spendern entnommen, die in der Nähe des Empfängers zu Hause waren, damit eine kurze Konservierungszeit gewährleistet werden kann. Außerdem muss durch die regionale Vergabe nicht europaweit nach einer Übereinstimmung der Merkmale gesucht werden.

Es gibt mehrere Voraussetzungen für die Aufnahme  in das European Senior Program:

  • man muss ein gesundes Leben führen
  • man darf nicht an unheilbarem Krebs oder einer anderen schweren Infektionskrankheit leiden
  • man sollte ständig erreichbar sein (falls ein passendes Organ gefunden wird)
  • jeder Umzug oder Änderung im Leben muss dem Transplantationszentrum gemeldet werden
  • man muss sich vier Mal im Jahr einer ärztlichen Kontrolluntersuchung unterziehen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

Tags: Alter und Gesundheit

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt bis jetzt noch keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar